Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht nach dem Konsumentenschutzgesetz (KSchG) bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (z.B. per Online-Shop, E-Mail, Telefon)

Der Kunde/die Kundin hat das Recht, die Bestellung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Kalendertage und beginnt nicht vor dem Tag des Eingangs der Waren beim Kunden/der Kundin, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tag des Eingangs der ersten Teillieferung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung. Die Erklärung bedarf keiner Begründung und ist schriftlich gegenüber COMAK zu erklären. Es genügt auch ein Fax oder eine E-Mail. Die Verpflichtung zur Zahlung eines Nutzungsersatzes bleibt auch bei rechtzeitigem Widerruf bestehen.

Der Kunde/die Kundin hat kein Widerrufsrecht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen von ihm/ihr entsiegelt worden sind.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde/die Kundin.